Home Produkte Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

PRESSEINFORMATION
12.04.2013

BRIDGESTONE TOURSTAGE PHYZ CL DAMEN

Modernste Technik in einem Design, das die Sinne anspricht. Himmlisch leicht zu spielen, höllisch lang im Ergebnis.

Regensburg — Bridgestone Golf stellt für die Golfsaison 2013 seine nächste Generation „Tourstage PHYZ“-Damenschläger vor. Charakteristisch ist ein Design, das die Sinne anspricht: Das so genannte „Human Harmonized Design“ steht für ein ganzheitliches Schlägerkonzept, das in Optik, Klang, Rückmeldung und Schwunggefühl alle Sinne anspricht und damit mehr Feedback und mehr Erfolg liefert als vergleichbare Komfort-Schläger.

Zielgruppe:
PHYZ spricht Golfspielerinnen an, die von ihren Schlägern Leistung und elegantes Design erwarten. Durch modernste Technik in erstklassiger Verarbeitung und mit einer besonders ansprechenden Ästhetik verhelfen die PHYZ CL Golferinnen jeder Spielstärke auf elegante Art und Weise zu erfolgreicheren Schlägen und neuen Längen. Die PHYZ CL– man spricht sie übrigens [faɪ̯:s] aus - sind ein echtes Wunderwerk der Technik in ausgesprochen femininer Optik. Davon zeugen zum Beispiel die mehrschichtigen Einsätze, die nicht nur den Schwerpunkt und die innere Gewichtsverteilung definieren, sondern auch besonders schön anzusehen sind. Ein Swarovski-Stein in einem warmen Goldton ziert jeden einzelnen Schläger und unterstreicht die hohe Wertigkeit. Schaft- und Akzentfarbe ist ein eleganter Cassis-Ton.

Dass Bridgestone Frauengolf ernst nimmt, zeigt sich beispielsweise darin, dass es die „PHYZ CL“-Linie in unterschiedlichen Ausführungen mit Damenschäften in drei Flexgraden und drei Gewichtsklassen gibt (L=39 g, A=43 g und R=47 g). Damit können Frauen je nach Spielstärke und Schlägerkopfgeschwindigkeit individuell passend ausgerüstet werden.

Wichtige Merkmale:

  • Extrem leicht und mit leichten Damenschwunggewichten (Driver = B9)
  • Die leichten Schläger lassen sich extrem leicht schwingen und entwickeln viel Zug und Länge durch leichte Schäfte
  • Hervorragendes Soundtuning
  • Geschmiedete Schlagfläche mit innenliegenden Verstärkungen für maximale Ballbeschleunigung
  • Schlägerkopfstellung und Gewichtung unterstützen einen Draw
  • Bestechend schön in Cassisrot und mit einem Swarovski-Stein im Schlägerrücken (in Driver, FW, und Eisen)
  • Bei allen Schlägern ist der Schaft um ein Grad aufrechter, für einen besseren Ballkontakt
  • Besonderheit: Schäfte in drei Flexgraden stehen zur Auswahl L – A – R für Schlägerkopfgeschwindigkeiten von unter 70 mph bis 90 mph

 


Leichtigkeit ist Trumpf

Hölzer
Der neue „Tourstage PHYZ CL“-Driver ist mit 259 g bei Verwendung des L-Schafts einer der leichtesten Damendriver im Markt und der leichteste in der Geschichte von Bridgestone Golf. Der PZ-403W-Schaft wiegt in L-Flex nur 39 Gramm. Wählt man einen etwas festeren Schaft, A oder R, so liegen die Schaftgewichte dann bei 43 respektive 47 Gramm. Einmalig angenehm ist auch der Griff, für den Bridgestone seinen speziellen und im eigenen Haus entwickelten „Super Turbo Rubber“ in zwei Dichtegraden verwendet (Bridgestone ist schließlich ja auch Reifen-/Gummihersteller). Im Schlägerkopf selbst ist der „Super Turbo Rubber“ in Verbindung mit den Gewichtseinlagen eingesetzt. So werden unerwünschte Vibrationen eliminiert und gleichzeitig ein satter Klang erzeugt. Hightech pur ist die Schlagfläche mit definierten Wandstärken – das bewirkt einen leichten Trampolineffekt und gibt Bällen maximale Länge.

Passend zum Driver werden die Fairwayhölzer 3,5,7,9 und 11 angeboten sowie die Utilityhölzer U3, U4, U5 und U6. Die Eisen der Serie beginnen ab dem Eisen 5, so dass für mittlere Fairwaydistanzen mehrere Schlägeroptionen (z.B.: Holz 9 oder Utility 4 oder Utility 5 oder Eisen 5) je nach Präferenz zur Wahl stehen.

Eisen
Die Eisen der „PHYZ CL“-Serie bestehen aus einer 2-Komponenten-Konstruktion mit einem hochfesten Maraging-Schlagflächeninsert, das sich L-förmig bis in die Sohle zieht. Das garantiert beste Energieübertragung auf den Ball. Ausgefeilt ist auch bei den Eisen das Soundtuning mit dem „Super Turbo Rubber“, der sichtbar in den Innenbereich der Pocket-Cavity eingearbeitet ist. Ein Tungstengewicht hinter der Treffzone konzentriert Masse in der Sohle und unterstützt einen leichten Ballabflug. Die Eisen stehen etwas aufrechter als üblich (Lie = 63°), das erleichtert ein gutes Treffen und begünstigt einen Draw.

 

Auswahl in der Set-Zusammenstellung:

 180y
164m
170y
155m
160y
146m
150y
137m
140y
128m
130y
118m
120y
109m
110y
100m
100y
91m
FW1W3W4W5W7W9W11W  
Hybrid    U3U4U5U6 
Eisen      E5E6E7

Spezifikationen: PHYZ CL 2013

Driver:445 ccm  
Loft11,5 °

12 °

13,5 °
SchaftPZ-403W (Hölzer) PZ-403I (Eisen)
 RAL
Gewicht47 g43 g39 g
Länge45"44,5"44,25"
Gesamtgewicht   
SchwunggewichtC1C0B9

zurück zur Übersicht