Home Produkte Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

PRESSEINFORMATION
04.06.2013

MATT KUCHAR UND BRIDGESTONE WAREN DIE FAVORITEN DER FANS AUF JACKs PLATZ

Matt Kuchar siegte und strahlte. Unter widrigen böigen Bedingungen, die die Besten der Welt im Muirfield Village Golfclub in Ohio hohe Scores notieren ließen, überzeugte Matt Kuchar einmal mehr durch konstante Leistung.

 

4. Juni. 2013 Regensburg – Es war ein gefühltes Familienfest, als Kuchar im Muirfield Village Golfclub, Ohio, einen klaren Sieg errang und Jack Nicklas persönlich ihm die Trophäe überreichte und seinen kleinen Sohn mit High-Five abklatschte. Wie immer stand die Familie neben dem 18. Grün und wurde vom freudestrahlenden Kuchar als erstes geherzt.

Der stets gut gelaunte Bridgestone-Markenbotschafter hatte gerade mit beeindruckenden Schlägen ein weiteres wichtiges Turnier, sein zweites in diesem Jahr und das dritte in den vergangenen 13  Monaten gewonnen. Der stolze Sieger, der zuletzt das WGC Accenture Match Play 2013 und zuvor in der PLAYERS Championship 2012 triumphiert hatte, vertraute auf den Bridgestone-Golfball TOUR B330-S und die Bridgestone-Golfschläger J40, um hier schließlich, auf dem Jack Nicklas Signature-Platz die Trophäe hochzuhalten. Mit diesem Sieg ist Kuchar erst der zweite Spieler der Saison mit einem Mehrfacherfolg, gleichzeitig ist dies sein sechster Sieg auf der PGA Tour, dotiert mit 1,16 Millionen Dollar Preisgeld. Damit rückt Kuchar auf Platz 2 im FedEx Cup 2013.

Zur Statistik: Einmal mehr war Kuchar der beständigste Spieler im Feld. Er lieferte in dieser Turnierwoche die meisten „Green-in-Regulation“ ab, 75% , ein beeindruckendes Ergebnis, das schließlich zum Sieg mit zwei Schlägen Vorsprung führte. Herausragend war auch die Genauigkeit seiner Drives: 92,8% getroffene Fairways in der letzten Runde, 70% während des ganzen Turniers.

In KUCHARs Bag:

Golfball:          TOUR B330-S Golf Ball
   
Driver: J40 430 Driver (9.5°)
   
Eisen: J40 Cavity Back (5-PW)
   
Wedges: J40 Black Oxide Wedges (52° und  56°)

"Matt hat sich als ein Spieler etabliert, mit dem immer zu rechnen ist, wenn die Bedingungen schwierig sind; er wird in den künftigen Majors noch eine wichtige Rolle spielen“,  sagte Dan Murphy, Vizepräsident Marketing von Bridgestone Golf, Inc. "In etwas über einem Jahr hat Matt drei der größten Tour-Events festgemacht und wir sind schon gespannt, was als Nächstes kommt. Wir sind stolz darauf,  Matt in der Bridgestone-Familie zu haben!“ 

„Die Bedingungen waren vor allem am dritten Spieltag extrem schwierig. Wenn man den Ball nicht ganz sauber traf, hatte man keine Chance“, kommentierte Kuchar.  Die B330-S-Bälle haben im Wind besser performt als die meisten anderen, und mit meinen J40-Schlägern habe ich mich so wohl gefühlt, dass mir einige sehr präzise Schläge, sowohl vom Tee als auch beim Anspielen der Fahne gelangen.  Ich danke Bridgestone für die Unterstützung und das erstklassige Material.“

zurück zur Übersicht