Home Produkte Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

PRESSEINFORMATION
12.03.2007

Neue Hybrids in der Gravity Chamber Produktlinie

Bridgestone erweitert die Gravity Chamber Produktlinie mit neuen Hybrids. Bei der Entwicklung des BRIDGESTONE GOLF GC Hybrid Schlägers wird ebenfalls die patentierte Gravity Chamber Technologie umgesetzt. Ineffizientes Gewicht wird mittels eines komplexen Design Prozesses für maximale Fehlerverzeihung und ein solides Schlaggefühl umverteilt.

20 Gramm Gewicht aus dem Schlägerkopf wurden auf zwei Gewichts-Kartuschen in der Schlägerkopfrückseite strategisch verteilt. Somit wird das Trägheitsmoment erhöht und das Schlagverhalten und die Präzision optimiert. Das Ergebnis ist, dass der GC Hybrid leichter und mit mehr Zug zu schlagen ist. Die Gewichts-Kartuschen in der Schlägerkopfrückseite garantieren eine hohe Fehlertoleranz bei „Off-Center“ Schlägen. Das gerundete C.A.D. Sohlendesign unterbindet zu starken Bodenkontakt.

   

Ein kontrastreicher Schlägerkopf aus 17-4 Edelstahl mit einer progressiv veränderten Schlägervorderkante (Leading Edge) erleichtert die Ausrichtung. Der neue GC Hybrid von BRIDGESTONE GOLF hat einen Aldila® Gravity Chamber Hybrid Schaft, und steht wie auch die Eisen aus der GC Serie für Fehlerverzeihung und Präzision.

zurück zur Übersicht