Home Produkte Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

PRESSEINFORMATION
08.10.2008

Die neue Tour B330 Serie von BRIDGESTONE GOLF

Mehr als 10.000 Golfer und Profis aus dem Tour Staff Team von BRIDGESTONE GOLF - Stuart Appleby, Fred Couples, Charles Howell III und Brandt Snedeker - leisteten ihren Beitrag zur Entwicklung der neuen Tour B330 Serie. Sie lieferten auf den Ball-Fitting Days von BRIDGESTONE GOLF die Daten für Forschung und Entwicklung. Das Ergebnis: der neue Tour B330-RX, ein Ball anders als alle Produkte auf dem gesamten Markt, und die neue verbesserte 4-piece Version der mit Gold ausgezeichneten Tour B330 und Tour B330-S Bälle.

Die gewonnenen Daten des Ball-Fitting Programms belegen, dass kein Ball Tour Performance und gleichzeitig eine weiche Kompression bietet, die Spielern mit einer moderaten Schwunggeschwindigkeit die Möglichkeit gibt, den Kern so zu komprimieren wie es Spielern mit einer hohen Schwunggeschwindigkeit bei einem Tour Ball möglich ist. BRIDGESTONE GOLF entwickelte demzufolge den neuen Tour B330-RX - ein Ball speziell für Low-Handicapper, die keine Tour Schwunggeschwindigkeit haben, sich aber Tour Performance wünschen.

Für Spieler mit moderater Schwunggeschwindigkeit bietet der B330-RX mit seinem neuen sehr weichen Kern mit graduierender Kompression nicht nur Tour Level Spin, sondern auch Kontrolle, Gefühl und maximale Weite vom Tee. Entwickelt für Schwunggeschwindigkeiten zwischen 85-105 mph (miles per hour) ist der neue B330-RX der weichste Multilayer Ball auf dem Markt, und der erste Tour Performance Ball, der speziell für Amateure mit einem niedrigen Handicap entwickelt wurde.

Damit die Schlagenergie nicht im Ball verloren geht und in die Länge der Flugbahn übertragen wird, ist der Kern des neuen 3-piece Balls größer. Eine Ionomer Innenschale unterstützt eine höhere Geschwindigkeit und reduziert den Spin beim Driver und den langen Eisen, und erlaubt den Spielern ihre Schläge vom Tee, die Hölzer und die langen Eisen mit weniger Schwunggeschwindigkeit zu schlagen.

Der B330-RX mit der bewährten Seamless Cover Technologie aus dem Hause Bridgestone ist mit einem 330 Dimple Design für eine optimale Flugbahn und einen konstanten Ballflug ausgestattet. Desweiteren bietet die verbesserte Urethan Schale perfekte Kontrolle rund ums Grün und ein butterweiches Gefühl beim Putten.

Der neue Tour B330 und TOUR B330-S sind 4-piece Bälle. Die 2008 Version der brandneuen Bälle aus dem Hause Bridgestone hat eine neue Dual-Mantel 4-piece Konstruktion. Während einige 4-piece Bälle einen Dual Kern haben, bieten der Tour B330 und der Tour B330-S eine zweifache Mantelschicht mit einigen gewinnbringenden Vorteilen. Zum Beispiel sorgt der in beiden Bällen konstruierte Innenmantel für einen reduzierten Spin und einen reibungslosen Energietransfer für mehr Länge. Ebenfalls verleiht er bei starkem Wind dem Ballflug eine gerade Flugbahn, die weniger von plötzlichen Windstößen beeinflusst wird.

Der neue B330 und B330-S Ball mit Seamless-Cover-Design ist weicher als sein Vorgänger. Sie haben einen etwas weicheren Kern und eine etwas weichere Schale für mehr Kontakt auf den Grüns und eine bessere Spin Performance bei "halben" Wedge-Schlägen. Beide Bälle besitzen wie ihre Vorgängermodelle einen Kern mit graduierender Kompression. Der Kern und die neue Dual-Mantel Konstruktion sorgen dafür, dass die Schlagenergie nicht im Ball verloren geht. Der Ball mit seinem explosiven Kern formt sich schneller in seinen ursprünglichen Zustand zurück und sorgt so für beispiellose Weite.

Der Tour B330 wurde entwickelt für Schwunggeschwindigkeiten ab 112 mph und möchte Spieler ansprechen, die ein etwas festeres Spielgefühl suchen. Der B330-S ist optimiert für eine Schwunggeschwindigkeit von 103-115 mph und für Spieler, die ein weiches Gefühl schätzen.

zurück zur Übersicht